Mittwoch, März 06, 2013

Suchbegriffe

Wenn ich mich bei Blogspot anmelde, wird mir im Bereich "Statistiken" angezeigt, wie viele Personen auf meinen Blog kommen. Ich kann mir die Zahlen nach Tagen, Wochen, Monaten und Jahren sortieren lassen und mir bunte Grafiken mit Besucherkurven anschauen. Die Ergebnisse sind eine eher armselige Angelegenheit und verdienen meiner Meinung nach keine Würdigung.Etwas tiefer erscheint dann aber eine Liste von Suchbegriffen, über die die Leute auf meine Seite gekommen sind. Das wiederum interessiert mich. Auch hier kann ich mir die Begriffe nach Häufigkeit in den letzten Jahren sortieren lassen.

Hier mein persönliches "Best of":


Auf Platz 7

Lesbische Liebe
Erwiderte lesbische Liebe
Bücher lesbische Liebe

http://marenslangeweile.blogspot.de/2011/07/lesbische-liebe.html

Diese Begriffe sind täglich mit dabei. Und ich bin erstaunt, wie viele Menschen bei einer Google-Suche die Links anscheinend bis Seite elf durchklicken. Mein Blogeintrag zu diesem Thema wird sicher eine bittere Enttäuschung für die Suchenden sein - zumal sie bis Seite elf immer noch nicht gefunden haben, was sie wollten, und bei jedem Link die Hoffnung schwindet.

Auf Platz 6

Nackte Senioren

http://marenslangeweile.blogspot.de/2011/02/im-schwimmunterricht.html

Wenn der Eintrag zur lesbischen Liebe eine Enttäuschung für den Suchenden war, dann ist es der Beitrag zu den nackten Senioren erst recht. Ich scheine mit dem Vokabular, das ich nutze, falsche Hoffnung zu wecken.

Auf Platz 5

Abrahams Wurstkessel

http://marenslangeweile.blogspot.de/2011/03/abrahams-wurstkessel.html

In diesem - mir ohne Zweifel äußerst gut gelungenen - Artikel habe ich anscheinend versäumt, die Redewendung zu erklären.
...
Je mehr ich über meine Beiträge nachdenke, desto stärker wird mein Eindruck, dass ich die Chancen, die sich mir bieten, gar nicht nutze.

Auf Platz 4

Zahlenspiel während Unterricht

http://marenslangeweile.blogspot.de/2011/02/das-zahlenspiel.html

Hier habe ich alles richtig gemacht. Ich habe die Regeln des Spiels in aller Ausführlichkeit erklärt und bin erst danach abgeschweift. Wenn also jemand tatsächlich herausfinden wollte, was es mit diesem Spiel auf sich hat, wurde er bei mir fündig! Da kann ich mir nur selbst gratulieren. Auffällig allerdings finde ich, dass das Zahlenspiel ausschließlich im Zusammenhang mit dem Wort "Unterricht" gesucht wird. Die Gründe dafür sind mir völlig schleierhaft.

Auf Platz 3

Auto über Fuß gerollt

http://marenslangeweile.blogspot.de/2012/11/schadensersatzforderung.html

Mit diesem Suchbegriff taucht mein Blog bei Google tatsächlich "schon" auf Seite 4 auf. Ich kann an dieser Stelle nur empfehlen, den Arzt aufzusuchen. Sonst endet man noch mit Einlagen.

Auf Platz 2

Nackenschmerzen nach Friseurbesuch
Friseurdesaster

http://marenslangeweile.blogspot.de/2012/07/friseurdisaster-95.html

Täglich landen Menschen auf meinem Blog, weil sie nach ihrem Besuch beim Friseur Schmerzen im Nacken haben oder dort ein Desaster erlebt haben. Bei beiden ist mein Beitrag zu diesem Thema sicher keine große Hilfe.
Falls aber jemand Interesse daran hat, sich über seine schlimmsten Friseurerfahrungen auszutauschen - da bin ich auf jeden Fall dabei. Denn irgendwann muss ich nochmal die Geschichte erzählen, wie meine Haare grün waren und mich die Friseurin mit besorgter Miene ansah und sagte: "Ich kann dir die Haare jetzt nicht wieder blond machen - sonst fallen sie dir aus."

Auf Platz 1 - und es ist wirklich mein Lieblingssuchbegriff

Langeweile Jesus
Falls derjenige, der durch diese Begriffskombination auf meinem Blog gelandet ist, hier sein sollte: Bitte melde dich. Ich habe so viele Fragen!
Hast du dich mit Jesus beschäftigt und warst so gelangweilt, dass du aus Frustration die erstbesten Begriffe, die dir eingefallen sind, bei Google eingegeben hast? Oder hast du dir die Frage gestellt, ob Jesus Langeweile kannte? Wenn ja, zu welchem Entschluss bist du gekommen? Glausbt du, Jesus würde Langeweile als Sünde bezeichnen? Ich habe gerade mal die Bibel online nach dem Wort "Langeweile" durchsucht - es kommt gar nicht vor. Das kommt mir bei so einem dicken Buch merkwürdig vor.
Egal, welche Frage dich beschäftigt hat: Konnte mein Blog dir helfen?


1 Kommentar:

Lesben Chat hat gesagt…

Mal interessant zu lesen. Habe ich noch gar nicht gewusst :-)