Sonntag, Februar 12, 2012

Krank

Nach meinem schillernden Online-Auftritt vor zwei Wochen und den damit verbundenen guten Schreib-Vorsätzen wurde ich erstmal krank. Acht Tage lag ich mit einer Grippe im Bett. Alle paar Stunden gab es verschieden farbige Tabletten für meine vielen Wehwehchen, zu jeder Mahlzeit knabberte ich ein paar Zwiebäcke und nippte am selten öden Pfefferminztee und kämpfte mit meinen letzten Kräften gegen die bittere Kälte. Mein kleiner Gasofen heizte von morgens bis abends und scheiterte doch an den Temperaturen. Also half ich mit Decken, Wärmflaschen, Heizkissen und Radiator nach.

Um die fehlenden sozialen Kontakte zu kompensieren, schaute ich viel Fernsehen. Schnell hatte ich die Zeiten der interessanteren Sendungen verinnerlicht und wusste, wann der geeignete Augenblick gekommen war, um das Programm zu wechseln oder ein kleines Nickerchen zu machen. Am Morgen und am Vormittag laufen die Wiederholungen des Abendprogramms, so dass man sich schon am Vortag genau überlegen sollte, für welche Sendung man sich entscheidet. Denn sonst läuft man Gefahr, etwas doppelt sehen zu müssen.

Schon am zweiten Tag hatte ich Einblick in das Innenleben vieler Serienhelden bekommen. Ich wusste, welche Themen Deutschland gerade bewegt, welche Schauspielerin sich auf dem Roten Teppich einen Fauxpas erlaubt hat und wer sich gerade von wem für wen trennt. Ich war informiert, ich war drin in den Themen.
Doch seit Donnerstag gehe ich wieder arbeiten. Und seitdem konnte ich keine Folge "Sturm der Liebe" mehr schauen. Gerade hat Theresa erfahren, dass der Gärtner Peter Bach eigentlich ihr ehemaliger, für tot erklärter, Freund Moritz von Norden ist. Sein eigener Zwillingsbruder hatte ihn einen Abhang hinunter gestoßen, anschließend seine Identität angenommen und Theresa geheiratet. Doch jetzt steht Theresa zwischen zwei Männern. Für wen wird sie sich entscheiden?
Und auch bei "Unter uns" geht es enorm spannend zu. Ein paar Jungs hatten einen geheimen Boxclub. Bei einem Treffen wurde Isi von einem seiner besten Freunde so stark verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Jetzt ist er blind und es ist völlig unklar, ob er jemals wieder sehen wird.
Leon von "GZSZ" ist möglicherweise Alkoholiker - man weiß es noch nicht. Linostrami bleibt auf freiem Fuß, wenn Gerner sich nicht kümmert. Und Tanja wurde während der Tour ihres Vaters mitten auf der Landstraße stehen gelassen.
Assauers Frau weiß nicht, warum ihr Mann plötzlich aus der gemeinsamen Villa ausgezogen war; Heidi kann wieder lächeln und trägt immer noch ihren Ehering; bei der neuen Model-Casting-Show auf VOX soll angeblich auch alles inszeniert sein und Roman von "Unser Star für Baku" steht auch ohne zu singen immer auf Platz 1...

Und gerade jetzt, auf dem Höhepunkt der Ereignisse, werde ich heraus gerissen und muss zurück in mein langweiliges, geordnetes Leben.

Keine Kommentare: